Rund um den Rücken

In der Reihe „Medizin für jederman“ lädt der Förderverein des Krankenhauses Neuerburg zu seiner Frühjahrsveranstaltung am Montag, den 19.5.14 um 19:30 Uhr in die Stadthalle nach Neuerburg ein. In drei Vorträgen wird über die Ursache von Rückenschmerzen, die Symptomatik, Diagnosestellung und eventuell notwendige operative Therapie berichtet.

Dr. Ingvo Müller, chirurgischer Belegarzt im Krankenhaus Neuerburg, referiert über die vielfältigen Ursachen von Rückenschmerzen. Sie reichen von muskulären Verspannungen bis hin zu Bandscheibenvorfällen und Knochenerkrankungen der Wirbelkörper. Ursache von Rückenschmerzen können aber auch Erkrankungen des Bauchraumes sein. Kann man dies schon alleine durch die Symptomatik unterscheiden?

Dr. Christian Drathen, Chefarzt der radiologischen Abteilung des Krankenhauses Bitburg, wird die unterschiedlichen diagnostischen bildgebenden Verfahren vorstellen. Er erklärt, worin sich die modernen diagnostischen Verfahren (Röntgen, Computertomographie und Magnetresonanztomographie) unterscheiden und wann sie anzuwenden sind.

Der abschließenden Vortrag, gehalten von Dr. Veit Engst, niedergelassener Neurochirurg und Belegarzt im Krankenhaus Bitburg, informiert über die Möglichkeiten der operativen Behandlung bei Rückenerkrankungen. So erfährt der Zuhörer unter anderem, wann und wie ein Bandscheibenvorfall zu operieren ist und welche stabilisierenden operativen Verfahren es an der Wirbelsäule gibt.

Im Anschluß an die Vorträge besteht Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion mit den Referenten. Am Ende der Veranstaltung informiert der Förderverein über den  Stand der Gespräche und aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit der geplanten Schließung des St. Josef Krankenhauses in Neuerburg.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Wichtige Mitteilung!

Sehr geehrte Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

die für den 28.04.2014 um 19.30 Uhr geplante Informations-Veranstaltung in der Stadthalle Neuerburg findet nicht statt.

Wir können Ihnen am 28.04 2014 noch keine verwertbare Informationen geben, wie es mit dem Neuerburger Krankenhaus weitergeht. Nachdem der geplante Schließungstermin zum 30.06.2014 aufgehoben wurde, finden nun die weiteren Gespräche statt, um nach Lösungskonzepten zu suchen. Am 13.Mai 2014 trifft sich die Steuerungsgruppe zur nächsten Sitzung.  Dann liegen die Ergebnisse der Wirtschaftsprüfer und  des Gutachtens vor. Vom Verlauf dieser Sitzung entscheidet sich unser weiteres Vorgehen. Wir werden Sie dann rechtzeitig zu einer Informations-Veranstaltung in die Stadthalle Neuerburg  einladen.

Wilhelm Ahlert, 1.Vorsitzender

Seite 2 von 9

Free business joomla templates